Die Dunkelfeld-Mikroskopie

 

Durch eine Ablenkung des Lichtstrahls und die Absorption des Lichts welches das Objekt beleuchtet wird ein

dunkler Hintergrund erzeugt und die beobachteten Strukturen hell abgehoben.

Die Frischblut-Untersuchung im Dunkelfeld-Mikroskop ist ein bestechend einfaches, aber sehr aussagekräftiges

Diagnose-Verfahren. Mit ihm lassen sich die hauptsächlichsten körperlichen Ursachen nachweisen. Daneben bietet

es aber auch die Möglichkeit der Früherkennung einer Krankheit.

 

 

                                                     

   Gesundes Blut ohne Geldrollen Bildung                                           Geldrollen Bildung

   Elastisches Blut                                                                                 Verändertes Blut

                                                                                                     Verklebte rote Blutkörperchen